Freitag, 8. Juni 2012

Mit der (Abend-)Sonne im Rücken

kommt das Führungstrio wieder in steirische Gefilde. Hier ein paar Eindrücke:







 

Eine erste Prognose wann wir in Graz/Unterpremstätten ankommen gibts, wenn wir auf der Soboth sind. Es sind ja immerhin noch 130 km.

Kommentare:

  1. Langsam findt der Tag sei End
    und die Nacht beginnt...
    goSevigo
    condor

    AntwortenLöschen
  2. Hi Sevi!
    ich glaub an dich und dass du am Ende noch richtig aufdrehen kannst. Wenn du es auch nicht immer spürst, aber ganz tief in dir ist immer noch ein wenig mehr Kraft als du selber glaubst! Wünsch dir ein superstarkes Finish, und denk dran, vielleicht hast du diese Chance nur einmal ;-)

    AntwortenLöschen