Freitag, 9. Mai 2014

ein drittel der strecke ist gefahren

390 der 1200 kilometer sind absolviert. kurz vor dem anstieg zum vrsic liefert sich der sevi ein duell mit edi fuchs und dem sympatischen tiroler johann eisenbraun. bereits in sichtweite befindet sich joachim ladler, der am start mit einem höllentempo an uns vorbei rauschte. in der nacht hat sevi einige plätze gut gemacht. vor allem die steilen anstiege und die kurvenreichen abfahrt liegen ihm.

Kommentare:

  1. wow is der vrsic spannend. i trau mi gar net in die arbeit fahren ;)
    grad am ladler vorbei! wahnsinn. du hältst dei watt grenze eh ein? also von hier kann mans fast net glauben:)
    alles gute bis zum nächsten ensure.
    lg ska
    vielleicht findest ja am gipfel ein felsen zum raufklettern für a foto ;)

    AntwortenLöschen
  2. Cool Sevi!! Weiter so!! Weiterhin Wadelpower wünscht Doris

    AntwortenLöschen
  3. Wünsch dir alles gute für die restliche strecke... Lang is nimma! :)! Hoffe du hast zur zeit besseres wetter als ich hier in istanbul... Hau rein! Benno Berghammer

    AntwortenLöschen
  4. NutzSportRadler9. Mai 2014 um 14:51

    Hi Sevi,
    jawohllll, weiterdrücken!!!!!
    cu

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Sevi, schon ein großes Stück hast geschafft, mach weiter so!!! Weiterhin viel Kraft in den Waden und im Kopf, alles Liebe, Stefan und Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Hey Sevi, hier regnet es gerade in Stroemen (so aehnlich wie damals von Warrnambool nach Port Campbell), ich hoffe ihr habt ein besseres Wetter im schoenen Slowenien. Wie ich sehe geht es schon auf den HWP des Rennens zu :-) Ich sehe, dass ihr schon vor dem "Mississippi" mit den taktischen Spielchen begonnen und kurz die Strecke verlassen habt :-) Weiterhin viel Spass und macht net zu viel Bloedsinn! LG aus Melbourne an dich, deine Crew, und auch an die Crew vom Meleg :D

    AntwortenLöschen
  7. es geht weiter nach vorn! ich kenne deine hochs - die beste zeit liegt erst vor dir ;)
    schau nicht auf die platzierung. hör auf deinen körper. abgerechnet wird erst im ziel.
    viel kraft
    lg ska

    AntwortenLöschen
  8. Jawoi, der naechste Berg ist auch fast schon wieder geschafft, weiter so Sevi! Ich werd mich jetzt ein paar Stunden aufs Ohr hauen und morgen frueh (australischer Zeit) gleich wieder hier reinschauen, wie es dir geht - vielleicht kann uns ja die Crew mal wieder ein bissi updaten? ;-) Einstweilen viel Spass und bis dann! LG Mike

    AntwortenLöschen
  9. NutzSportRadler9. Mai 2014 um 17:21

    Super Sevi,
    P U U U U U U U S H!
    Gleich bist oben!
    Und dann geht es volle Kanne runter bis Dravograd und das Drautal bis Maribor, ein paar Hügel noch und schon bist in Sentilj!

    AntwortenLöschen
  10. NutzSportRadler9. Mai 2014 um 17:50

    VURC-Hose + RRKG-Trikot: Auf nach Sentilj! Hab auch 1x Spezialized-Schlauch 20...28/622 mit 60mm Ventil und Lenkerband mit Munterbleibgarantie eingepackt.
    cu

    AntwortenLöschen