Freitag, 17. August 2012

DNF

Aufgrund von gesundheitlichen Problemen bricht Sevi nachdem er noch den Großglockner bezwungen hat das Rennen ab. Diese Entscheidung wurde nach einer Untersuchung durch den Rennarzt gefällt.
Es dürfte sich um eine Bronchitis handeln, was zwar keine ernste Geschichte ist, jedoch eine weitere Teilnahme nicht zulässt.
Zur Erklärung; Nach der Erkrankung letzte Woche hat sich Sevis Körper anscheinend nicht so gut erholen können, wie es für ein erfolgreiches absolvieren des Rennens notwendig gewesen wäre. Auf dem Weg zum Großglockner hatte Sevi daher mit einem Leistungsabfall zu kämpfen. 
Da es nicht dafür stand gesundheitliche Risiken einzugehen, wurde die Entscheidung zum Rennabbruch gefällt.

Kommentare:

  1. Sehr gute Entscheidung! Sind stolz auf dich und deine Leistungen! Gratuliere!

    AntwortenLöschen
  2. Finde ich auch! Du bist ja noch restkrank losgefahren u wenn's jetzt wieder schlimmer wird, muss deine Gesundheit einfach wichtiger sein! Wir finden es sowieso unglaublich was du bis jetzt geleistet hast u sind auch total stolz! Glg doris

    AntwortenLöschen
  3. tut mir leid für euch :( aber gesundheit geht vor! hast a wahnsinns-saison ghabt - gibt kan grund den kopf hängen zu lassen! bist ja trotzdem unser held ;-)) gute besserung u. lg ans gesamte team!

    AntwortenLöschen
  4. Richtige Entscheidung, auch wenn es im ersten Moment sicher weh tut, aber Gesundheit geht vor und das RAA gibt es nächstes Jahr mit einem noch stärkeren Sevi sicher wieder. Gute Besserung! Liebe Grüße, Wolfgang

    AntwortenLöschen
  5. wer aufhört bevor er blut spuckt
    hat seinen inneren schweinehund
    besiegt

    AntwortenLöschen
  6. Christoph Strasser18. August 2012 um 12:52

    Hi Sevi, auch von mir alles Gute und gute Besserung - ist eine richtige, wenn auch bittere Entscheidung, die man aber genau so treffen muss. Tut mir leid für dich, aber deine Saison war hammermäßig, denk an die tollen Momente zurück! Du hast alles was in deiner Macht stand versucht, gegen Krankheit kann man nichts machen...
    Liebe Grüße aus Italien, Sabine und Straps

    AntwortenLöschen
  7. ein alter Spruch lautete: kaunst nix immer lustig bist, host nix imma göd bei sock - I bin stolz auf Dich, Sevi und hab größten Respekt vor Deinen Leistungen und bin froh wenn Du gesung bleibst, deshalb gratuliere ich zu der Entscheidung, es nicht zu sehr zu übertreiben

    AntwortenLöschen